Skip to main content

Fondue mit Hummus, Guacamole und Veganen Falafeln Pikant

  • 2

  • 20 - 30 Min

  • 0 kcal

Enthält: Sesam

Zutaten

  • 1 Dose (400 g) Kichererbsen
  • 2 1/2 Knoblauchzehen
  • 1 Saft aus einer Zitrone
  • 2 Prisen gemahlener Kreuzkümmel
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 3 TL Salz
  • 1 Prise Salz
  • 125 g Sesampaste (Tahin)
  • 4 EL Olivenöl
  • 25 ml Olivenöl
  • 1 Avocado
  • 1 Limette
  • 3 Schalotten
  • 1 rote Chilischote
  • 3 Strauchtomaten
  • 1 halber Bund Koriander
  • 1 Prise weißer Rohrzucker
  • 1 TL weißer Rohrzucker
  • 2 Prisen Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Karotte
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Zweig Thymian
  • 80 ml Tomatensaft
  • 20 ml Sojasauce
  • 10 Cherrytomaten
  • 1 Prise Rauchsalz
  • 1 große Süßkartoffel
  • 2 Paprika (je 1x gelb & rot)
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 halbe Stangensellerie
  • 2 L Rapsöl
  • 2 Pkg. Garden Gourmet Vegane Pikante Falafeln

Zubereitung Hummus:

  • Für den Hummus die Kichererbsen abgießen, kurz abspülen und abtropfen lassen.
  • Eine Knoblauchzehe mit Zitronensaft, einer Prise Kreuzkümmel und 100 ml Gemüsebrühe in einen hohen Rührbecher geben. Fein pürieren und mit ½ TL Salz würzen. Sesampaste und 4 EL Olivenöl unterrühren.

 

Zubereitung Guacamole:

  • Zwei Schalotten schälen und zusammen mit der geschälten Knoblauchzehe in feine Würfel schneiden. Die Chilischote ebenfalls in feine Würfel schneiden.
  • Die Avocado halbieren, den Kern und die Schale entfernen und das Fruchtfleisch mit einer Gabel oder einem Pürierstab zerdrücken. Sofort mit dem Saft einer Limette vermischen.
  • Eine Strauchtomate kurz in kochendes Wasser blanchieren und dann in Eiswasser abschrecken. Nachfolgend die Haut abziehen.
  • Die Tomate vierteln, das Kerngehäuse herausschneiden und das Fruchtfleisch in feine Würfel schneiden.
  • Die Schalotten und die Knoblauchwürfel in 25 ml Olivenöl leicht anschwitzen und zusammen mit den Tomatenwürfeln und der klein geschnittenen Chilischote zur Avocado geben.
  • Den Koriander waschen, in feine Streifen schneiden und zur Avocadomasse hinzugeben. Alles miteinander verheiraten und mit jeweils einer Prise Kreuzkümmel, Salz, Pfeffer und Rohrzucker abschmecken.

 

Zubereitung Vegane BBQ-Creme:

  • Eine Schalotte, Karotte und eine halbe Knoblauchzehe schälen und grob schneiden. Zwei Strauchtomaten waschen und in grobe Stücke schneiden.
  • Rosmarin und Thymian fein rebeln und klein schneiden. Cherrytomaten waschen und vierteln.
  • Die Schalotte und Karotte in einem kleinen Topf in Butterschmalz anschwitzen. Danach den Knoblauch und die Tomaten dazugeben und mit Tomatenmark ca. 1 Minute abrösten. Die Kräuter hineingeben und mit Tomatensaft, Sojasauce und 100 ml Gemüsebrühe auffüllen.
  • Ca. 10 Minuten leicht köcheln lassen und pürieren. Mit jeweils einer Prise Räuchersalz, Pfeffer und 1 TL Rohrzucker abschmecken
  • Die Cherrytomaten kurz vorm anrichten dazugeben.

 

Zubereitung Gemüsebeilagen:

  • Die Süßkartoffel halbieren und mit einem Kugelausstecher portionieren.
  • Die Paprikas putzen und in grobe Stücke schneiden.
  • Die rote Zwiebel und den Stangensellerie schälen und in grobe Stücke schneiden.
  • Das Gemüse und die Falafeln in einem Fondue Topf mit dem Rapsöl frittieren.