Skip to main content

Grilled Green Incredible Burger

  • 2

  • 30 - 40 Min

  • 0 kcal

Enthält: Ei, Gluten, Sesam, Weizen

Zutaten

  • 1 Pkg. Garden Gourmet Incredible Burger
  • 6 g Spirulinapulver (Grünalgenpulver)
  • 300 ml Wasser, lauwarm
  • 1 Ei
  • 25 g Butter
  • 1 Pkg. Fertigmischung für Weißbrot mit Hefe (450g)
  • 2-3 EL Sesamkörner zum Bestreuen
  • etwas Salz und Pfeffer
  • 150 g Ackerbohnen (gefroren)
  • 100 g Kichererbsen (aus der Dose)
  • 1 EL Joghurt
  • 1 Knoblauchzehe
  • ein paar Blätter Minze
  • etwas Olivenöl
  • ein Paar Blätter junger Grünkohl
  • 1 Zucchini
  • 1 rote Zwiebel
  • 4 Scheiben Halloumi (Alternativ: Ziegenkäse in Scheiben)
  • 2 EL Mayonnaise
  • 2 EL Ketchup

Zubereitung Green Burger Buns:

  • Den Ofen auf 200 °C vorheizen.
  • Das Spirulina-Pulver in den Weißbrotmix mischen und Butter sowie Wasser hinzufügen. 
  • Alles durchkneten und nach Packungsanleitung gehen lassen.
  • Den Teig in 7 Teile teilen und rollen, bis Kugeln entstehen.
  • Nun die Teigteile auf ein gefettetes Backblech legen, mit Wasser oder Ei bestreichen und die Körner darüber streuen.
  • Die Teiglinge erneut gehen lassen, bis sie etwa ihr doppeltes Volumen erreicht haben und für etwa 15-20 Minuten backen.
     

Zubereitung Ackerbohnen-Hummus:

  • Die Ackerbohnen für ca. 1 Minute blanchieren, dann unter kaltem Wasser abspülen. Daraufhin die Schale entfernen.
  • In einem Mixer die geschälten Bohnen mit Kichererbsen, Joghurt, Knoblauch, Minzblättern und einem Schuss Olivenöl zu einem cremigen Püree verarbeiten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

 

Zubereitung Belag:

  • Zucchini und Grünkohl waschen, im Anschluss die Zucchini in Streifen schälen und in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten.
  • Die Zwiebel in Ringe schneiden und ebenfalls mit etwas Öl anbraten, bis sie sich leicht bräunlich verfärben.
  • Den in Scheiben geschnittenen Halloumi mit einem Schuss Öl in einer Pfanne anbraten und dann warmhalten. Wenn Ziegenkäse verwendet wird, entfällt dieser Schritt.
  • Die Burger Patties nach Packungsanleitung anbraten und mit jeweils zwei Scheiben Cheddarkäse bedecken.
  • Den Hummus auf den Buns verteilen, danach mit Zucchini, Patties, Halloumi, Zwiebelringen und Grünkohl belegen.
  • Zusätzlich noch Ketchup und Mayonnaise auftragen und mit den oberen Buns abschließen.