Skip to main content

Pilzragout mit Veganen Filet-Stückchen und Kartoffelröstis

  • 2

  • 20 - 30 Min

  • 0 kcal

Enthält:

Zutaten

  • 100 g Kräutersaitlinge
  • 100 g Pfifferlinge
  • 100 g Austernpilze
  • 1 Zwiebel
  • 1 halbe Knoblauchzehe
  • 5 g Petersilie
  • 1 halbe Bio Zitrone
  • 2 Zweige Thymian
  • 200 g Sojasahne
  • 1 Pkg. Garden Gourmet Vegane Filet-Stückchen
  • 2 Prisen Salz
  • 2 Prisen Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Prise weißer Rohrzucker
  • 2 große Kartoffeln, vorwiegend festkochend
  • 40 ml Leinöl
  • 1 halbe Prise Muskat

Zubereitung Pilzragout: 

  • Die Pilze putzen und in grobe Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden.
  • Petersilie waschen in feine Streifen schneiden.
  • Der Zitrone mit einer feinen Reibe die Schale runter raspeln und den Saft auspressen.
  • Den Thymian von den Zweigen trennen und fein schneiden.
  • In einer Pfanne 20 ml Leinöl hoch erhitzen und die Pilze darin scharf anbraten.
  • Anschließend die Zwiebel und den Knoblauch dazugeben und kurz mit anschwitzen. Mit Sojasahne auffüllen und die Zitrone, Petersilie und Thymian hineingeben.
  • Die Veganen Filet-Stückchen dazugeben und ca. 1 Minute leicht köcheln lassen.
  • Mit jeweils einer Prise Salz, Rohrzucker und Pfeffer abschmecken.

 

Zubereitung Kartoffelröstis:

  • Kartoffeln schälen und mit einer groben Reibe in einer Schüssel raspeln.
  • Danach die Kartoffelraspel mit der Hand leicht ausdrücken.
  • Das überschüssige Wasser abschütten und mit dem restlichen Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  • In einer Pfanne das Leinöl erhitzen und eine Hand voll von der Kartoffelmasse vorsichtig in die Pfanne legen.
  • Mit einem Pfannenwender die Kartoffelmasse flach pressen.
  • Von beiden Seiten goldgelb anbraten. Die Temperatur nach dem Anbraten runter drehen und den Rösti gar ziehen lassen.