Skip to main content

Vegetarische Gemüsebällchen an Polenta mit Zucchini und Salbei-Parmesansauce

  • 2

  • 20 - 30 Min

  • 0 kcal

Enthält: Senf, Eier, Weizen, Soja

Zutaten

  • 200 ml Kokosmilch
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 100 g Maisgrieß, fein
  • 20 g Schalotten
  • 20 g weißer Lauch
  • 10 g Knollensellerie
  • 65 g Butterschmalz
  • 100 ml Weißwein
  • 0.5 Zehe Knoblauch
  • 150 ml Sojasahne
  • 5 Blätter Salbei
  • 30 g Parmesan
  • etwas Zitronenabrieb, bio
  • 200 g Zucchini
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Prise Rohrzucker
  • 1 EL weißer Balsamico
  • 1 Pkg. Garden Gourmet Vegetarische Gemüsebällchen
  • 3 Prisen Salz
  • 3 Prisen Pfeffer

Zubereitung Polenta:

  • Kokosmilch und Gemüsebrühe zum Kochen bringen.
  • Den Maisgrieß dazugeben und ca. 15 Minuten leicht köcheln lassen und mit einer Prise Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Die Polentamasse auf ein Backblech mit Backpapier ca. 3 cm hoch ausstreichen und im Ofen bei 80 °C warmhalten.

  • In die gewünschte Größe schneiden und servieren.

 

Zubereitung Salbei-Parmesansauce:

  • Schalotten, Knoblauch und Sellerie schälen und in grobe Würfel schneiden.
  • Lauch waschen und nur den weißen Teil in grobe Stücke schneiden.

  • Alles zusammen in 15 g Butterschmalz farblos anschwitzen.
  • Mit Weißwein ablöschen und reduzieren lassen, bis der Weißwein zur Hälfte eingekocht ist. Mit Sojasahne auffüllen und nochmals leicht reduzieren lassen.

  • Salbei klein schneiden und zusammen mit dem Parmesan in die Sauce geben. Im Anschluss mit einer Prise Salz und Pfeffer sowie Zitronenabrieb abschmecken.

  • Vor dem Servieren mit einem Pürierstab aufschäumen.

 

Zubereitung Zucchini:

  • Die Zucchinis waschen, längs vierteln und das Kerngehäuse rausschneiden.
  • Im heißen Butterschmalz (25 g) die Zucchini anbraten, mit Rohrzucker karamellisieren und mit Balsamicoessig ablöschen. Mit einer Prise Salz, Pfeffer und dem Rosmarin abschmecken.

 

Zubereitung Vegetarische Gemüsebällchen:

  • Vegetarische Gemüsebällchen in einer heißen Pfanne mit 25 g Butterschmalz gleichmäßig ca. 5 Minuten anbraten.