Vegane Falafel Klassik mit Romanasalat im Hummus Bett mit Joghurt–Minzsauce

2 servings Serving
20 MIN Dauer
Mittel SCHWIERIGKEITSGRAD

Zutaten

1 Pkg. Garden Gourmet Vegane Falafeln Klassik
1 Dose (400 g) Kichererbsen
1 Zehe Knoblauch
Saft aus einer ganzen Zitrone
1 Prise gemahlener Kreuzkümmel
100 ml Gemüsebrühe
1.5 TL Salz
1 Glas Sesampaste, ca. 125 g
9 EL Olivenöl
1 Bund Minze
250 g Sojajoghurt
2 Prisen Pfeffer
200 g Kirschtomaten
1 Bund Lauchzwiebeln
1 Romanasalat
3 EL Weißweinessig
2 Fladenbrote
ZUTATEN KOPIEREN
Ingredients copied to clipboard!

Empfohlene Zubereitung

Für den Hummus die Kichererbsen abgießen, kurz abspülen und abtropfen lassen. Mit dem Knoblauch, Zitronensaft, Kreuzkümmel und 100 ml Gemüsebrühe in einen hohen Rührbecher geben, fein pürieren und mit 1/2 TL Salz würzen. Sesampaste und 4 EL Olivenöl unterrühren.

Für die Joghurt-Soße Minze waschen und trocken schütteln.
Blätter abzupfen, einen kleinen Teil zur Seite legen (zum Garnieren) und den Rest in feine Streifen schneiden.
Joghurt und Minze verrühren sowie mit 1/2 TL Salz und 1 Prise Pfeffer abschmecken.

Für den Salat Tomaten waschen, putzen und halbieren. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden.
Salat putzen, waschen, klein schneiden und gut abtropfen lassen. Essig mit dem restlichen Salz und Pfeffer sowie dem Zucker verquirlen. 4 EL Öl in dünnem Strahl darunter schlagen. Salatzutaten und Dressing vermengen

Vegane Falafeln in einer Pfanne mit 1 EL Olivenöl bei schwacher Hitze ca. 6-8 Minuten anbraten, zwischendurch wenden.

Die Fladenbrote vierteln und in einer Pfanne an der Schnittfläche trocken rösten.