Samosas

Vegane Sensational indische Samosas

6 portionen
40 MIN
Schwer

Zutaten

1 Packung Garden Gourmet Sensational Hack
1 Packung Samosa-Teig oder Phyllo-Teig
200 g Kartoffeln
100 g kleine Erbsen
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 grüne Paprika
1 cm frischer Ingwer
1 EL Garam Masala
2 TL Kurkuma
Etwas Pfeffer
Etwas Salz
Öl zum braten
ZUTATEN KOPIEREN
Ingredients copied to clipboard!

Empfohlene Zubereitung

Den Samosa-Teig nach dem Rezept zubereiten oder fertigen Filoteig verwenden.

Die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Erbsen und Kartoffeln kurz in kochendem Wasser kochen, bis sie gerade gar sind und unter kaltem Wasser abspülen. Die Zwiebel, den Knoblauch und die grüne Paprika (entkernt) hacken und den Ingwer reiben.

Zwiebel, Knoblauch, Paprika und Ingwer in etwas Öl anbraten, bis sie glasig sind. Garam Masala und Kurkuma hinzufügen und kurz anbraten. Das Garden Gourmet Sensational Hack hinzufügen und mit einer Gabel anbraten. Die Kartoffelwürfel und Erbsen unterrühren und mit Salz und Chilischote würzen.

Den Teig mit etwas Mehl dünn ausrollen und Quadrate von ca. 12 x 12 cm ausschneiden. In der rechten oberen Ecke etwas Füllung verteilen. Den Teig mit etwas Wasser bepinseln.

Von links oben nach rechts unten den Teig über die Füllung falten und die Ränder verschließen. Nun von links unten nach rechts oberhalb des "überschüssigen" Teigs über die Füllung falten und mit etwas Wasser verschließen.

Die Samosas in 170°C Bratöl einige Minuten frittieren, bis sie braun und knusprig sind. * Die Samosas ca. 15 Minuten bei 180 °C im Ofen backen, wenn Filoteig (mit Öl eingefettet) verwendet wird. Anschließend mit 'Raita' (Joghurt-Gurken-Sauce), Mango 'Chutney' und/oder Tomaten 'Relish' (indische Tomaten-Salsa) servieren.

(Falls du den Teig selber machen möchtest) Samosa Teig: 225 g Mehl 125ml Wasser 1 EL Öl (Erdnuss oder Sonnenblume) Salz

Nährwert-Information
Nährwertinformation
Per Serving
Energie
255.2 Kilokalorien
Protein
10.5 Gramm
Kohlenhydrate
31 Gramm
Fett
9.3 Gramm